Das Haus zur Postgeschichte

Der "Bote der Urschweiz" schreibt am 28. Dezember 2020 in einem ausführlichen Bericht über das fertig renovierte Museum Bauernhof. Im Interview gibt Kurt Kimmel eine Ausblick über die Pläne für das posthistorische Museum:

Das Museum Bauernhof ist bezugsbereit!

Im Dezember 2020 sind alle Umbau- und Sanierungsarbeiten abgeschlossen, und der Bauernhof erstrahlt in einem zwar weiterhin charmant antiken, dennoch neuen und frischen Glanz! Sobald wir das Museum eingerichtet haben und Covid-19 eine Eröffnung zulässt, werden wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle informieren.

Die Zeitung "Bote der Urschweiz" vom 9.12.2020 schreibt über die abgeschlossene Sanierung vom "Bauernhof" sowie über die Pläne zur bevorstehende Eröffnung im kommenden Jahr:

Die interessanten und aufwendigen Umbauarbeiten kommen gut voran. Das schützenswerte Holzhaus an der Gotthardstrasse in Goldau, erbaut Mitte des 18. Jahrhunderts, wurde in seiner Geschichte bereits mehrfach umgebaut, erweitert und gar versetzt. Vorab musste die Fundation der massiven Natursteingrundmauern beurteilt werden. Darüber hinaus galt es den verschiedenen Bauzustände während der Umbauarbeiten Rechnung zutragen. Vom Liftschacht abgesehen, sind ab dem Erdgeschoss wiederum alle tragenden Bauteile in Holzbauweise vorgesehen.

Bewilligung der Baukommision Gemeinde Arth vom 25. Juni 2018

Mit Brief vom 26.6.2018 wird die Bewilligung für den Umbau des ehemaligen Restaurants "Bauernhof" in ein Haus für Postgeschichte erteilt: Mit grossem Speisesaal, welcher auch für Versammlungen und Seminare benützt werden kann, Ausstellungsräumen und Büro im 1. Stock, einer Wohnung mit Balkon in den oberen Stockwerken, Lift mit ebenerdigem Eingang für Behinderte sowie Lagerräume im Keller, alles gemäss unseren Planunterlagen, welche die Brandschutzvorschriften sowie Wünsche der Denkmalschutzbehörde berücksichtigt.

In den Zeitungen "Bote der Urschweiz" vom 30.4.2018 und "Rigi Post" vom 3.5.2018 wurde unser Renovationsprojekt vorgestellt:

  • Beschluss des Regierungsrates des Kantons Schwyz vom 5. Dez. 2017: Das denkmalgeschützte Gebäude wird neu im KIGBO als Baudenkmal von regionaler statt lokaler Bedeutung eingestuft.

  • Souvenirtag "Gasthaus Bauernhof", Samstag, 1. Juli 2017: Das historische, durch die Kimmel Stiftung im März 2017 erworbene und denkmalgeschützte Gebäude "Gasthaus Bauernhof" in Goldau birgt noch viele Erinnerungsstücke an den bekannten Gastgeber und ehemaligen Wirt "Seppetoni Niederberger". 
    Um das Gebäude einer sorgsamen Renovation zu unterziehen, wird es derzeit geräumt. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Samstag, 1. Juli 2017, zwischen 09.00-12.00 / 14.00-17.00 Uhr im "Bauernhof" vorbei zu schauen.

  • März 2017: Der weit über die Region hinaus bekannte Bauernhof in Goldau ist in neuen Händen. Die Kimmel Stiftung als neue Besitzerin plant, aus dem früheren Restaurant ein nationales Museum zu machen. Es soll die Post-Geschichte nachzeichnen und Briefmarken-Ausstellungen beheimaten.

Impressum    Datenschutz    AGB    

© 2021 kimmelstiftung.ch                                                                                                                                                                                       info@kimmelstiftung.ch